[nobelio-gallery]

Luxus-Villa in Long Island für 12 Millionen Dollar

Marc Anthony, Produzent und Sänger, ist auch dafür bekannt, dass er einige Jahre mit Jennifer Lopez verheiratet war. Vor kurzem entschloss er sich dazu, seine Immobilie in Brookville, an der Gold Coast auf Long Island, für 12 Millionen Dollar zu verkaufen.

Die Wohnimmobilie im Bundesstaat New York verfügt über zwei große Luxusgebäude: Ein Hauptgebäude aus Ziegelstein, das von zwei Hektar Land umgeben wird und das er Ende der 2000er sofort nach der Hochzeit mit seiner ersten Frau Dayanara Torres gekauft hatte; Das zweite wurde in den siebziger Jahren erbaut, liegt mitten im Wald und wurde von Anthony/Lopez 2008 gekauft, als Jennifer gerade die Zwillinge zur Welt gebracht hatte.

Das Paar beauftragte den Innenarchitekten Thom Filicia mit der Renovierung der 16 Zimmer des Hauptgebäudes. Dieses wurde 1941 im Georgianischen Stil erbaut.

Die luxuriöse Immobilie erstreckt sich über zwei Ebenen und bieten jeden Komfort. Im Erdgeschoss befinden sich eine Galerie mit Foyer und Treppe. Des Weiteren stehen zwei weitere Zimmer zur Verfügung, die als Wohnzimmer und Esszimmer genutzt werden. Beide verfügen über einen Kamin und Eichenholzböden sowie Bücherregale aus edlem Mahagoniholz.

Außerdem bietet das Wohnzimmer Platz für ein Büro mit Veranda und Terrassen, die eine Fußbodenheizung besitzen. Im oberen Stockwerk befindet sich neben dem Wäschezimmer und einer kleinen Küche der Schlafbereich mit fünf Schlafzimmern. Die Mastersuite ist sehr weitläufig und besitzt ein eigenes Bad mit Marmordekor.

Das Haus bietet in seinem Untergeschoss ein hochmodernes Kino mit 17 Sitzplätzen. Aber es kommt noch besser: Neben dem Kino gibt es auch noch ein Tonstudio, eine weitere Küche und ein Magazin.

Im Außenbereich befindet sich in der Parkanlage ein Relaxbereich mit Pool, ein Tennisplatz und ein Gästehaus im Kolonialstil mit fünf Zimmern und vier Bädern.