[nobelio-gallery]

[big_title]Pretty Woman Luxus-Villa auf Hawaii[/big_title]

Julia Roberts bietet ihre Villa zum Verkauf an und der Preis dafür ist nicht gerade niedrig. Man munkelt, dass der Preis ungefähr bei 30 Millionen Dollar liegt, aber das ist wirklich gut angelegtes Geld. Es handelt sich dabei um eine echte „Pretty Woman“-Villa, die wohl viele Frauen gerne haben würden. Doch auch das männliche Geschlecht ist sicherlich nicht abgeneigt: Ein riesiger Außenbereich lässt viel Raum für Hobbies und sportliche Aktivitäten. Die Villa von enormem Ausmaß heißt Faye Estate und kostete die Schauspielerin damals 14 Millionen Dollar. Sie liegt in Hanalei im Inneren der Insel Kauai (Teil des Inselarchipels Hawaii).
Die umliegende Natur macht den Unterschied: Fast ein Hektar Land umgibt die Immobilie. Die Villa der Schauspielerin ist nicht übertrieben, sondern genau richtig für einen Star ihres Kalibers. Das Haus besteht aus einem großen Wohnbereich, in dem man ideal relaxen und entspannen kann. Daneben befindet sich die Küche und ein Esszimmer, die beide sehr großzügig geschnitten und funktional eingerichtet sind. Aber das besondere an der Villa sind sicherlich die sieben Schlafzimmer und vier Badezimmer des Hauses! Das i-Tüpfelchen bildet dann noch der direkte Zugang zum Meer…

Die Grünflächen und die zahlreichen Räume wecken das Interesse vieler Stars, die sich das Haus schnappen möchten. Einige Namen gefällig? Die Luxusvilla interessiert den Kollegen Chuck Norris und James Jannard, den Gründer der Sonnebrillenmarke Oakley. Doch auch Mark Zuckerberg hat schon angeklopft. Wer wird also der glückliche sein, der 30 Millionen Dollar ausgeben darf? Man darf gespannt sein!