[nobelio-gallery]

25 Millionen-Dollar Luxusimmobilie

Bis 2004 war der spanische Sänger Enrique Iglesias Eigentümer einer wunderschönen Luxusvilla in Miami. Heute gehört das Haus Marco Puelo, der sich vor kurzem dazu entschlossen hat, die luxuriöse Residenz in Sunset Island, einer der angesagtesten Viertel in Miami, zu verlassen. Der Preis der Villa liegt bei ca. 25 Millionen Dollar, aber wenn man sich die Immobilie und das Grundstück genauer anschaut, ist das gut investiertes Kapital. Es handelt sich dabei um eine Immobilie, die direkt an einem der schönsten Strände der Biscayne Bay liegt. Florida ist in der Tat eines der beliebtesten Urlaubsziele für Touristen und Reiche. Die Exvilla von Enrique wird komplett möbliert und ausgestattet verkauft.

Die luxuriöse Villa verfügt über 600 Quadratmeter Wohnfläche, wohingegen das Grundstück einen halben Morgen Land aufweist. Die Architektur des Hauses ist im arabischen Stil gehalten, wie man leicht an den Türen und Fenstern feststellen kann. Insgesamt besitzt die Villa fünf Schlafzimmer, jedes von diesen ist mit einem Bad in Marmor ausgestattet. Die Wohnzimmer sind alle mit großen Sofas, Kristalltischen, wertvollen Vasen, persischen Teppichen und vielem mehr versehen. Für die Einrichtung wurden vor allem warme Farben verwendet wie zum Beispiel Ockergelb, Rot und verschiedene Brauntöne, die an den exotischen Orient erinnern. Die Villa verfügt auch über einen großen Theatersaal, in dem man Filme anschauen oder Musik hören kann.

Die Küche ist auf dem neuesten Stand, was Elektrogeräte wie einen doppeltürigen Kühlschrank, einen doppelten Backofen, die Kaffeemaschine und Spülmaschine anbelangt. Im Außenbereich liegt ein großer Garten mit vielen Palmen, Springbrunnen und einem großen Pool mit Meerblick. Außerdem kann man ein schönes entspannendes Bad im Jacuzzi auf der Terrasse der Villa nehmen. Die Garage bieten drei Autos Platz und auch die private Anlegestelle für Yachten lässt keine Wünsche offen.