[nobelio-gallery]

Erstklassige Handwerkskunst und ansprechendes Design

Die Weltmetropole London ist nicht nur eine wichtige Stadt für die Finanzwelt, die Politik und Kultur, sie ist auch eine der wichtigsten Standorte für die Fashion- und Designwelt. Zweimal jährlich werden hier die Trends für die kommenden Saisons festgelegt.

Die Briten selber haben den Ruf, in dieser Hinsicht besonders experimentierfreudig und aufgeschlossen zu sein. Designer wie die punkige Vivienne Westwood haben die britische Modewelt genauso mitgeprägt, wie die klassisch dezenten Looks von Burberry. Paul Smith, Alexander McQueen, Stella McCartney, Victoria Beckham – Die Liste namhafter britischer Designer ist lang und ihr Stellenwert in der Gesellschaft so hoch, dass manche gar in den Adelsstand erhoben werden.

Ein besonderes Beipiel für die hohe Designkunst von der Insel sind die Chesterfield Sofas von Robert Adam. Ob nach dem klassischen Entwurf oder moderner Interpretation – die Sofas sind nie aus der Mode gekommen. Ihr ansprechendes Design in Kombination mit hochklassiger handwerklicher Arbeit nach den Regeln der Tradition machen die Chesterfield Sofas zu gefragtem Mobiliar.

Die Qualität lässt sich schon aus der Geschichte dieses Möbelstückes herauslesen. Sie reicht zurück bis ins Jahr 1773, als der Architekt Robert Adam vom Graf von Chesterfield beauftragt wurde, ein bequemes, optisch ansprechendes Sofa zu designen, das gleichzeitig einen eleganten Sitz ermöglicht. Auch die modernsten Variationen zeichnen sich durch eben diese Attribute aus.

Die passenden Möbelstücke mit Chesterfield-Charakter findet man heute bei Von Wilmowsky. Das vielfältige Angebot in der Chesterfield Kollektion beruht zu großen Teilen auf überlieferten Entwürfen aus alten Handwerkerarchiven. Wie früher werden die Stücke in den rennomiertesten britischen Manufakturen aus den besten natürlichen Materialien in Handarbeit gefertigt. Wäre das nicht etwas für Ihr Wohnzimmer?

Möbel mit Flair finden Sie im Nobelio Shop: http://shop.nobelio.de/wohnen