[nobelio-gallery]

Supersportwagen mit VIP-Faktor

Über 400 Personen aus dem Kundenstamm von Ferrari, den Medien und aus der Prominenz fanden sich am Abend des 24. April am Ufer der Themse in London zu einem extravaganten VIP-Event ein, um die Premiere des aufregenden neuen Ferrari California T zu erleben.

Klassisches Design neu erfunden

Mit seinem eleganten Design, welches an den 250 Testa Rossa der späten 50er erinnert, sowie seinem kraftvollen neuen Twin-Turbo V8 Motor und der optimierten Fahrdynamik, die aus dem California T das verheißungsvollste Cabrio im Luxussegment machen, war er zweifellos der Star des Abends.

Ausgestattet mit den neuesten CCM-Bremsen, einer F1 ASR und beachtenswerten 560PS bleibt der California T ein vollblütiger Ferrari, welcher auch weiterhin viele Neukunden für das Cavallino rampante gewinnen wird.

Maximaler Komfort mit lückenlosem Service

Mit seiner 2+ Sitzkonfiguration, 340 Liter Fassungsvermögen und 15% reeller Treibstoffersparnis, sowie einer passenden Reichweite für eine angenehme Langstreckenfahrt bietet er seinem Besitzer ein vielseitiges Repertoire an Fähigkeiten. Francesco Balli, Bereichsleiter für Ferrari Nordeuropa, äußert sich zufrieden über die gelungene Premiere: „Wir sind hocherfreut unseren Kunden den California T an dieser eindrucksvollen Location im Herzen Londons vorstellen zu dürfen. Die neuen Designfeatures und die innovative Technologie, mit denen der California T glänzt, lassen keinen Zweifel daran, dass dieses Auto unsere Kunden und Fans hier in dem Vereinigten Königreich überzeugen wird.“

Wie alle Modelle von Ferrari kommt der California T mit einer vierjährigen Garantie und zusätzlich mit einem hauseigenen Servicepaket für die Instandhaltung in den ersten sieben Jahren. Somit kann dem Besitzer eine sorgenfreie Nutzung gewährleistet werden.

Sein Straßendebüt wird der Ferrari California T beim „Goodwood Festival of Speed“ zwischen dem 27. Und 29. Juni 2014 geben.