[nobelio-gallery]

Edeltuner DMC überraschte die Tuningszene erst mit dem Lamborghini Aventador Molto Veloce und präsentierte jetzt die nächste Evolutionsstufe, den DMC Aventador LP900 SV Limited Edition. Das Ergebnis ist mehr als nur beeindruckend.

Für kein Geld der Welt zu kaufen

Wenn man Kundschaft hat, für die Geld kein Problem ist, dann stellt man Exklusivität eben anders her. Das dachte sich wohl auch Edeltuner DMC und bietet das LP 900 SV Kit garnicht erst zum Kauf an. Um in den Genuss zu kommen, muss man bereits das Aventador Molto Veloce Kit besitzen und muss sich bei DMC um das Upgrade bewerben. Insgesamt werden weltweit nur 10 Kits verkauft werden und zwar an diejenigen die DMC nach internen Kriterien auswählt.

Fortschritt in Optik und Performance

Um die bereits extreme Optik des Lamborghini Aventadors zu schärfen, kommen alle neuen Teile in Carbon daher. Neu sind unter anderem der breitere und spitzere Frontstoßfänger, der Heckstoßfänger, Seitenschweller und ein Heckdiffusor. Der mächtige Heckflügel darf nicht vergessen werden. Die Titan-Auspuffanlage des DMC LP 900 SV spuckt ab und an Feuer, deswegen wurde auch diese redesigned.

Leistungsspritze auf 900 PS

In Sachen Leistung gab es auch Verbesserungen, so stehen nun unglaubliche 900 PS zur Verfügung. Dies erreicht man nicht mal eben so, da ist schon eine Menge an technischen Raffinessen notwendig. So erhöhte DMC die Zahl der Ansaugdrosselklappen auf 12, eine für jeden Zylinder. Die komplette Elektronik wurde ausgetauscht oder optimiert,  so zum Beispiel Kabelführung, Benzinpumpen, Einspritzdüsen oder durch Teile der Marke Eigenbau von DMC ersetzt. Krönender Abschluss ist die berühmte Titan-Abgasanlage, die etwa ein Zehntel des Gewichts des Originals auf die Waage bringt.

Und das ganze kostet….

Wie gesagt, Geld spielt in diesem Segment für gewöhnlich keine Rolle. Der Vollständigkeit halber sei trotzdem erwähnt, dass die Ausbaustufe Molto Veloce 25.000 Euro kostet, das neue Interieur 10.000 Euro, die neue Titanabgasanlage 5.500 Euro. Gehört man zu den 10 Glücklichen weltweit, die nach erfolgreicher Bewerbung bei DMC den Zuschlag erhalten, darf man sich auf je 12.500 Euro für die Frontstoßstange und 12.500 Euro für die Heckstoßstange einrichten. Voraussetzung für alles ist natürlich der Besitz eines Lamborghini Aventador, der sofern man ihn überhaupt bekommt, das Konto mit ca. 330.000 Euro belasten dürfte.

DMC hat bereits angekündigt, dass es noch weitere Updates geben wird. Man darf gespannt sein.