[nobelio-gallery]

Der neue Bentley Flying Spur soll komplett überarbeitet und als leistungsstärkste und schnellste Bentley-Limousine aller Zeiten am 5. März auf dem Genfer Autosalon 2013 vorgestellt werden. Angetrieben wird das Luxusgefährt vom bekannten 6,0-Liter-W12-Motor mit Doppelturboaufladung, der auch im Bentley Continental GT Speed seine Dienste verrichtet. Die 625 PS und 800 Nm reichen für 4,6 Sekunden von 0 – 100 km/h und 322 km/h Höchstgeschwindigkeit. Allradantrieb versteht sich von selbst, die Kraftverteilung erfolgt über das  ZF‑Achtgang-Automatikgetriebe im Verhältnis 60:40 zugunsten der Hinterachse. Das Gesamtgewicht wurde trotz erweiterter Ausstattung um 50 kg im Vergleich zum Vorgängermodell gesenkt.

Die ultimative Luxus-Sportlimousine

Der Bentley Flying Spur soll sich, aufgrund der einzigartigen Kombination aus Leistung, Komfort, Klasse und handgefertigter Qualität, für Geschäftsreisende genauso eignen wie für Pivatfahrten, ob selbst am Steuer oder als Passagier. Dafür sorgt neben der genialen Optik und dem unglaublich starken Motor auch das Interieur, für das über 600 neue Teile verbaut wurden.

Immer online im Bentley Flying Spur

Ob man den Bentley Flying Spur nun als mobiles Büro nutzen möchte, oder einfach nur online sein will, alles ist möglich. Ein Infotainmentsystem mit  8 Zoll großem, hochauflösendem Touchscreen  dient als zentrale Steuerungseinheit. Sprachsteuerung, Satellitennavigation, Bluetooth – alles vorhanden. Durch die Bentley Connectivity Unit (BCU) kann ein fahrzeugeigener WLAN-Hotspot erzeugt werden, über den tragbare Geräte wie Laptops und Tablet-Computer jederzeit eine Internetverbindung aufbauen können. Die BCU ist mit einem aktiven SIM-Kartenleser und einer 64 GB großen Festplatte ausgestattet. Zwei 10-Zoll-Bildschirme sind in den Rücklehnen der Vordersitze integriert, darunter befinden sich Multimedia-Player zum Abspielen von Videos, Bildern und Musik, die von DVDs, SD‑Karten sowie über die Anschlüsse für USB-Geräte, iPod, iPad und HDMI-Geräte geladen werden können.

Der Preis des neuen Bentley Flying Spur wurde noch nicht bekanntgegeben, dürfte sich aber der 250.000 Euro-Marke nähern.