[big_title]Carbonpaket für den Lambo[/big_title]

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden und das mag auch gut so sein. Dennoch wird kaum ein Fan von Sportwagen bestreiten, dass Lamborghinis mit ihrem sehr charakteristischen Design schon seit jeher in der Liste der schönen Autos ganz vorne mitspielen. Das neueste Modell, der Lamborghini Huracán, ist da ganz sicher keine Ausnahme.

[big_title]Huracán – weltweit ein einzigartiges Unikat[/big_title]
Wer sich allerdings in den Kopf setzt sich einen Huracán zuzulegen wird keine halben Sachen machen. Wenn es etwas Besonderes sein soll, dann aber bitte auch etwas ganz besonderes. Ein Unikat, das es nicht noch einmal irgendwo auf dem Globus gibt. Für dieses Anliegen empfiehlt sich besonders, die Hilfe der Profis von VOS in Neckarwestheim in Anspruch zu nehmen. Deutschlandweit versteht sich kaum jemand besser darauf, dem Lieblingsfahrzeug eine ganz persönliche Note zu verpassen. Die größte Bedeutung kommt bei den Experten von VOS dem Außergewöhnlichen zu. Das vollendete Werk muss sich vom Rest abheben, ohne größere Umstände direkt ins Auge stechen. Gemeinsam mit der Vision der Kunden soll so ein Fahrzeug entstehen, das nicht einfach nur ein Unikat, sondern auch gewissermaßen an den Besitzer gebunden ist.

Konkret äußert sich das am Beispiel des Lamborghini Huracán in einer reichen Auswahl an Details. Das immer wiederkehrende Motiv ist Carbon: Die Frontlippe, die Spiegelkappen, die Türgriff-Blenden und Einstiegsleisten sind in Feinstruktur-Carbon erhältlich. Das Lenkrad kann direkt ersetzt, oder aber mit Carbonblenden modifiziert werden. Auch die Schaltpaddels sind neu als Vollcarbon-Paddels oder aber mit Carbon-Aufsatzteilen erhältlich. Das Kombi-Instrument kann mit einem Aufsatzteil in Vollcarbon versehen werden, die Blenden für die Luftdüsen sind aus Feinstruktur-Carbon gefertigt, genauso wie die Rahmen der Mittelkonsole. Weitere Modifikationsmöglichkeiten für den Lamborghini Huracán stellen der VOS Performance Heckflügel (optional mit Carbonplatte), ein Tankdeckel in Vollcarbon und eine Blende für das Unterteil des Heckdiffusors dar – natürlich in Feinstruktur-Carbon.

Der Kunde kann zwischen zwei Auspuffanlagen entscheiden. Der VOS Performance-Anlage mit Klappensteuerung sowie Endrohren steht ab Juni eine neue, in Kooperation mit Akrapovic entstandene Anlage gegenüber. Auf Wunsch kann auch ein Sportluftfilter von BMC verbaut werden. Etwa ab Ende Juni wird noch ein neuer Radsatz verfügbar sein und ein verstellbarer Heckflügel als Option soll in Kürze folgen. Auch eine Fahrwerkoptimierung ist für die Zukunft geplant.