[nobelio-gallery]

Hochleistungssportwagen für die Straße

In Pebble Beach (USA) präsentierte BMW mit dem BMW Concept M4 Coupé eine Vorabversion des neuesten M-Modells. Der M4 wird den M3 beerben, dabei soll der bisherige V8 durch einem Sechszylinder mit doppelter Aufladung ersetzt werden und mindestens 450 PS leisten. Allein das Design macht den M4 zum würdigen Nachfolger des M3, große Lufteinlässe in der Front, die BMW Doppelniere, LED Doppelscheinwerfer und nicht zuletzt der Powerdome auf der Motorhaube lassen keinen Zweifel zu – hier steht ein Automobil der M-Reihe. Das Karbondach zur Gewichtseinsparung und die berühmten Doppelendrohre der muskulösen und betont breiten Heckpartie dürfen ebenso wenig fehlen.

Da es sich um eine Studie handelt, werden sich bis zur Detroit Motor Show 2014 sicherlich noch Kleinigkeiten verändern, auch Details zu geplanten Motorisierungen und zu den Preisen werden noch bekanntgegeben. Eines ist sicher – das BMW Concept M4 Coupé ist bereits als Studie ein Hingucker und weiß zu begeistern. Preise sind noch nicht bekannt, das BMW M3 Cabrio ist aktuell mit 75.900 Euro der günstigste Einstieg in einen M3, mit dem Aufstieg in die nächsthöhere Klasse wird wahrscheinlich auch der Preis etwas zulegen.

BMW Concept M4 Coupé im Video