[nobelio-gallery]

Luxusveredler kreieren Uhr-Auto-Kombinationen

Luxuriöse Autos und Uhren sind selten nur Prestigeobjekte, sondern sollen für ihren Besitzer auch immer einen individuellen Touch haben und ihren Charakter aufzeigen. Aus diesem Grund steigt die Nachfrage nach speziell gestalteten Produkten, wie Rolex-Uhren von BLAKEN, oder verschiedenen BMWs und Minis vom Autotuner AC Schnitzer. Um den Kunden einen ganzheitlicheren Service anbieten zu können haben sich diese zwei Firmen nun zusammengeschlossen und entwerfen zu jedem Fahrzeug die optimale Uhr. Zu einem ACS6 Gran Coupé kann man sich zum Beispiel die passende BLAKEN Explorer II mit AC-Schnitzer-Branding ordern. Auch für andere Modelle lässt sich allerdings die entsprechende Kombination bestellen. So können Liebhaber von Uhren und Autos ihre Leidenschaften verbinden und mit dem idealen Look die Blicke auf sich ziehen.

Kupfernes Leistungsduo – Blaken Rolex und Schnitzer BMW

Unter der kupferfarbenen Karosserie des ACS6 Gran Coupé verbirgt sich ein 6er BMW mit zusätzlichen Doppel-Sportnachschalldämpfern, einer neuen Bremsanlage und starken 360 PS. Optisch erweitert wurde der 6er durch ein Body-Kit und kann je nach Modellwahl mit einem Heckdiffusor, einem Heckschürzenaufsatz oder einem Frontspoiler ausgestattet werden. Die BLAKEN Explorer II mit dem passenden kupferfarbenen Ziffernblatt erhält ein optisches Makeover und ist aufgrund des sogenannten Diamond-Like-Carbon-Verfahren auch um ein achtfaches härter als normaler Stahl, der bei der Uhrenherstellung verarbeitet wird. Mit Uhr und Auto in passender Optik hat man also stets die perfekten Begleiter für jede Situation.