Designermode stark reduziert!

Jetzt beginnt der saisonale Schlussverkauf der Online-Shops, nun heißt es : Shoppen mit Köpfchen ist angesagt, denn Fashionistas wissen längst, nicht jedes reduzierte Teil, ist die Investition wert. Wieso? Aufgepasst, Ladies: Manche Teile verschwinden gerne mal ungetragen im Kleiderschrank und am Ende werden sie dann doch wieder ausgemistet. Unser Tipp lautet: Setzt auf Klassiker, die kommen nie aus der Mode!

Ob euer Schnäppchen ein Cashmere-Pullover, eine Skinny-Jeans oder Sneaker ist, keine Sorge, die bleiben auch 2016 und in den nächsten Jahren total en vogue. Der perfekte Übergangsmantel, der Trenchcoat beispielsweise, vervollständigt nahezu jedes Outfit und verleiht euch einen Touch Eleganz. Klassisch kommt der Trench in trendigem Beige daher, aber auch blaue oder taupefarbene Modelle, wie der von Kookai lohnen sich auf alle Fälle. Bei knallbunten Stücken, oder welchen mit Mustern meint unsere Redaktion: Seht da mal getrost darüber hinweg, denn die sind ohne Chancen, jemals in der kommenden Saison getragen zu werden, ausser denen in Rosa oder Hellblau, die sind die Trendfarben der neuen Saison! Okay, der Hype um den Stan Smith Sneaker ebbt langsam ab, doch Trend-Labels wie Eytys und Filling Pieces solltet ihr jetzt im Auge behalten, die findet ihr jetzt im Sale. Ein absolutes Trendpiece und klassische Grundausstattung ist das Ringelshirt, das Coco Chanel einst berühmt machte, es wird auch unter dem Namen Mariniere oder Breton Shirt gehandelt. Amor Lux und Petit Bateau sind hier die Traditionslabels, da könnt ihr zuschlagen! Worauf wartet ihr noch? Im Nobelio Onlineshop hat die Schnäppchenjagd begonnen: Es gibt es jede Menge tolle „ Beutestücke“ zu entdecken: Reinklicken, anvisieren und catchen.