[nobelio-gallery]

Military Look

Zeigte sich dieser Style erstmals in den frühen 70ern, zur Zeit der Make-Love-not-War-Generation und der Studentendemos, doch bald suchte man vergeblich nach ihm, bis er nach einer langen Pause und Entwicklung den Weg erneut auf die Catwalks der namhaftesten Designerlabels fand. Dieser Camouflage-Print findet sich auf leichten Jacken oder Blousons wieder, erinnert der Schnitt sehr an Trench- oder Cabancoats.

Gesichtet wurde der unverwechselbare Print auf Shirts und Parkas z.B. von G-STAR oder RALPH LAUREN, oder AMY VERMONT. Aufgepeppt wird mit Pilotenbrillen, knappen Shorts oder Bermudas in Khakifarben oder Olivgrün, auch Kleider z.b. von ANA ALCAZAR oder von TOPSHOP findet ihr in unserem Onlineshop. Da kann man aus modischer Sicht in dieser Saison nichts falsch machen. Dieser Trend weitet sich mittlerweile auch auf Accessoires und Schuhe aus, z.B. die Stiefeletten von VIA ROMA 15, Espandrilles von GEORGIA ROSE oder der Rucksack und ein iPAD Cover von HERSCHEL. Unsere Redaktion meint: Kombiniert zu diesem Outfit am besten Kleidungsstücke in dezenten Farben, sonst könnte ein zu kontrastreiches, ja überladenes Gesamtbild entstehen.