[big_title]Power-Ladys tragen Rebecca Minkoff[/big_title]



Die ersten Kreationen stellte die in Kalifornien aufgewachsene Designerin bereits 2001 vor und der internationale Durchbruch gelang ihr 2005 mit ihrer Morning After Bag. Rebecca Minkoffs Taschen sind feminin und doch markant. Ein unverkennbar verspielter Mix aus trendy und Vintage zeigt das US-Label Label Rebecca Minkoff LLC auf Handtaschen, Accessoires und der 2009 erstmals vorgestellten Ready-to-Wear Mode, die sie mit ihrer Schwester Uri für modische und selbstbewusste Frauen entwickelt. Im selben Jahr wird sie mit dem begehrten Preis der Modeindustrie, dem New York Moves Power Women Award, für ihren unternehmerischen Erfolg geehrt. Ihre Kreationen sind, wie könnte es anders sein, alle aus feinstem italienischen Leder gefertigt und ihre Clutches, Umhängetaschen, Shopper und Hobos bestechen durch Details, wie goldene Reißverschlussverzierungen, silberne Karabinerhaken oder rockigen Nietenbesatz. Die Farbpalette bewegt sich zwischen klassisch, gedecktem Grau, Weiß und Schwarz bis hin zu den Highlights der jeweiligen Saison sattes Rot, Violett und leuchtendes Pink. Figurbetont und schmal in der Silhouette sind ihre tragbaren Outfits, die aus weichem Velourleder, Spitze oder Baumwollsatin gefertigt sind. Kontrastreich sind ihre Grafikmuster mit smarten Lederdetails und romantischen Blumenmuster, auch Pelz, Volant und Drapierungen sorgen für das gewisse Etwas. In unserem Nobelio Onlineshop findet ihr alle Must Haves dieser Designerin.