[nobelio-gallery]

Über kaum eine Serie wird in letzter Zeit so viel geredet wie über „Game of Thrones“, rund um die Welt erwarten Millionen von Fans jede neue Folge und Staffel. Im Schnitt schauten 18,4 Millionen Zuschauer jede Folge der neuesten vierten Staffel nur beim US-amerikanischen Sender HBO. Einen großen Beitrag dazu leisten auch die Schauspieler, unter anderem der Brite Kit Harington in seiner Rolle als Jon Snow. Mit seinem bärtigen Charme und seiner natürlichen Ausstrahlung, sowie seiner schauspielerischen Fähigkeiten erobert er die Herzen der Frauen, ob in der Geschichte oder in der realen Welt.

Eine passende Kombination – Kit Harington und Jimmy Choo

Jimmy Choo ist definitiv eine Marke von der man den meisten Frauen nichts erzählen muss, so gut sind bereits vor allem die Schuhe aus dem Hause bekannt – spätestens seit Sex and the City. Die Serie und die dazugehörigen Filme haben die Marke absolut felsenfest auf den Wunschlisten unzähliger Frauen jeden Alters etabliert. Außer Damenschuhen bietet Jimmy Choo aber auch eine große Auswahl an Taschen, Gürteln, Parfums, Sonnenbrillen und eben auch Herrenschuhe an. Kit Harington ist nun also das neue männliche Gesicht von Jimmy Choo und soll auch die maskuline Kundenbasis erweitern – kaum jemand eignet sich so gut wie er. Mit seinem Selbstbewusstsein und seiner natürlichen Ausstrahlung, einem ungezwungen coolen maskulinem Style, einer guten Portion Humor und seinem sehr gentlemanhaften Auftreten ist er für Creative Director Sandra Choi die perfekte Wahl. Harington wirbt damit für die neue Herrenkollektion zum Herbst/Winter 2014, die Sonnenbrillen Kollektion „Carrera by Jimmy Choo“ und das erste Herrenparfüm aus dem Hause, Jimmy Choo MAN.