[nobelio-gallery]

Luxus-Resort und Treffpunkt von Hollywood-Stars

Schon die Anreise nach Parrot Cay ist ein Erlebnis. Die wunderschöne Insel, umgeben von azurblauem Wasser und strahlend weißen Sandstränden, sieht aus wie ein Postkartenmotiv das mit Photoshop bearbeitet wurde. Das 400 Hektar große Stück Land gehört zu den Turks- und Caicosinseln, ist aber in Privatbesitz einer der reichsten Frauen Asiens, der Unternehmerin Christina Ong aus Singapur. Das zur COMO Hotels & Resorts Gruppe gehörende Haus, empfängt seine Gäste mit karibischer Freundlichkeit, bei der einem richtig warm ums Herz wird. Die angenehme Atmosphäre und das einzigartige Ambiente machen Parrot Cay zu einem Refugium, das seinesgleichen sucht.

Der perfekte Ort um abzuschalten und den stressigen Alltag meilenweit hinter sich zu lassen. Entspannende Farben, eine üppige Vegetation und exzellenter Service – hier ist Tiefenentspannung garantiert. Die der Hauptstadt „Providenciales“ vorgelagerte Insel ist der perfekte Ort für Naturliebhaber und Sportbegeisterte. Das exklusive Luxus-Resort erhielt zahlreiche Auszeichnungen, auch für das einzigartige „COMO Shambhala Retreat“, einen beliebten Rückzugsort für viele Hollywood-Berühmtheiten und Weltstars. Ob Bruce Willis, Modedesignerin Donna Karan, Brad Pitt und Angelina Jolie oder Keith Richards. Die promis gehen hier ein und aus, verhalten sich aber unauffällig wie normale Gäste.  Jennifer Garner gab am weißen Traumstrand von Parrot Cay ihrem Ben Affleck das Ja-Wort. Zu erreichen ist das abgeschiedene Parrot Cay über die internationalen Flughäfen auf Providenciales oder Grand Turk.

Exklusive Ausstattung mit asiatischem Flair

Völlige Ruhe und Intimität erwartet den Gast in den äußerst luxuriösen Villen und Suiten des Parrot Cay & Como Shambala Retreat. Das Konzept des Hauses ist asiatisch beeinflusst, von dessen entspannter Spiritualität sind auch alle Gemächer mit direkter Strandlage geprägt. Die insgesamt 58 Zimmer und Suiten, allesamt mit wunderschönen exotischen Möbeln und King-Size-Betten eingerichtet, verfügen über einen Balkon oder Terrasse sowie hochwertige Badezimmer mit separater Dusche.

Im Hauptgebäude, das sich in leichter Hanglage befindet, bieten Gardenview Rooms eine wunderschöne Aussicht auf den tropischen Garten der luxuriösen Hotelanlage. Die geräumigen Ocean Facing Rooms gewähren zusätzliche Aussicht auf auf den türkisfarbenen Ozean. Direkt am Strand liegen die One Bedroom Beach Houses mit 100 qm, hierbei handelt es sich um halb frei stehende Strandhäuser mit einem schönen, separaten Wohn- und Essbereich und offenem Badezimmer. Zusätzlich verfügen die Strandhäuser über ein zweites Bad und eine Veranda mit Open Air-Dusche und privatem Whirlpool. Eines der Highlights des Luxus-Resorts sind die Two Bedroom Beach Villen mit einer beachtlichen Raumgröße von etwa 267 qm. Die freistehenden Strandvillen mit Butlerservice, zwei großen Schlafzimmern, separatem Wohn- und Essbereich, Küche und Sonnenterrasse mit Pool bieten jeden nur erdenklichen Luxus.

Erstklassige Como-Shambhala-Küche für gesundheitsbewusste

Im Luxus-Resort bieten zwei Gourmet-Restaurants erstklassige Spezialitäten, die keine Wünsche offen lassen. Das eher legere Lotus-Pool-Restaurant zaubert erstklassige europäische Gerichte mit einem Hauch von karibischem Flair.

Eine der besten Wellnessoasen der Welt

Absolut empfehlenswert ist der Besuch des Parrot Cay SPA. Die Wellnessoase, inmitten von beruhigendem Meeresrauschen und paradiesischem Vogelgesang, verwöhnt Haut und Seele zugleich. Hier werden nur ganz spezielle Como Shambala Naturprodukte angewendet. Gleichzeitig bietet das Luxus-Resort exklusive Yoga-Wochen, die von international bekannten Yoga Lehrern durchgeführt werden. Aufgrund des umfangreichen Yoga-Angebots ist das Parrot Cay mit dem „SPA Finder 2005 Reader’s Choice Awards“ ausgezeichnet und gehört somit zu einer der besten „Yoga-Resorts“.

Lust auf Luxusurlaub? Preise und weitere Informationen erhalten Sie hier.