[nobelio-gallery]

Übernachten auf über 2.000 Metern Höhe

Der Winter steht vor der Tür, Weihnachten kommt unaufhaltsam näher. Langsam wird es Zeit, sich über den bevorstehenden Winterurlaub Gedanken zu machen. Nobelio.de hat recherchiert und ein ganz besonderes Erlebnis für Sie gefunden.

Beim Gedanken an einen Urlaub im schönen Allgäu hat man sofort urige Hotels mit viel Holz, offenem Kamin und schönen Spa-Bereichen vor Augen. Auf dem Nebelhorn nahe Oberstdorf öffnet jedes Jahr am 28. Dezember ein ganz besonderes Hotel seine Pforten. Die IgluLodge! Tonnenweise Schnee schaufelt das Team um „Bauherr“ Matthias Lenz, um sein Eishotel mit einer Gesamtkapazität von bis zu 40 Personen zu erschaffen. Neben den Schlaf-Iglus, die für zwei oder vier Personen ausgerichtet werden, entstehen auch ein Bar-Iglu, ein Restaurant-Iglu sowie ein Event-Iglu, in dem Veranstaltungen von Firmenevents bis zu Hochzeiten realisierbar sind.

Stilvoll Wohnen in kühler Atmosphäre

Wer nun denkt man müsste beim Besuch der IgluLodge auf die Annehmlichkeiten eines gehobenen Hotels verzichten, der täuscht sich. Natürlich ist der Zimmerstandard nicht mit dem eines Hauses der gehobenen Klasse vergleichbar. Aber das wäre hier auch völlig fehl am Platz., schließlich gilt es ja auch ein Naturerlebnis zu genießen. Daher sind die „Zimmer“ spartanisch, aber äußerst stilvoll und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Die vorhandenen Betten aus Schnee werden mit einer Isolierschicht ausgelegt. Darüber finden sich wärmende und kuschelige Nordland-Rentierfelle. Um der Kälte komplett zu entfliehen stellt die Lodge Expeditionsschlafsäcke zur Verfügung. Ein besonderes Highlight ist die Innenraumgestaltung. Renommierte Allgäuer Künstler schnitzen von Hand die verschiedensten Motive kunstvoll in die Innenwand der Iglus. Richtig ausgeleuchtet sind sie ein wahrer Augenschmaus.

Die IgluLodge – Ein Hotel für Romantiker

Bis fast vor die „Haustüre“ bringt einen die Nebelhornbahn beim Aufstieg. Dort werden die Besucher von den erfahrenen Guides der Lodge abgeholt und in ihr neues Domizil gebracht. Schon bei der Ankunft dürften die Besucher überwältigt sein, denn bei klarer Sicht lassen sich vom Nebelhorn aus über 400 Alpengipfel erblicken. Nach einer freundlichen Begrüßung und dem Genuss des hauseigenen Iglutrunks können die Eishäuschen bezogen werden. Nicht nur tagsüber, sondern auch Nachts lässt sich der atemberaubende Ausblick genießen. Ohne die störenden Lichter der Großstadt wirkt der klare Sternenhimmel viel intensiver. Verliebte Pärchen dürfen sich auf eine Nacht im stilvoll dekorierten Romantik-Iglu freuen. Nach einem Gläschen Prosecco auf dem Iglu-Bett lässt es sich wunderbar im Doppelschlafsack kuscheln, die Gedanken an Kälte und Schnee vergessen und die Igluwände zum Schmelzen bringen.

Kulinarik und Spa? Kein Problem!

Was ist uns beim Winterurlaub besonders wichtig? Erholung und natürlich gutes Essen. Das alles wird Ihnen auch in der IgluLodge geboten. Im Restaurant-Iglu serviert Ihnen das Team um Matthias Lenz ein Käse-Fondue aus echtem Allgäuer Käse. Wer diesen schon mal genießen durfte weiß, welches geschmackliche Highlight die Gäste beim Abendessen erwartet. Auch der Spa-Bereich kann sich für ein Hotel aus Schnee und Eis durchaus sehen lassen. Unter freiem Himmel finden die Gäste einen beheizten Whirlpool, von dem aus sich das Panorama der Allgäuer Alpen wunderbar genießen lässt. Bevor die Gäste sich in ihre Schneebetten begeben, lässt sich der Abend gemütlich in der Iglu-Bar ausklingen. Auch hier werden in stilvollem Ambiente exklusive Drinks geboten. Warm werden dürften diese wohl nicht, denn auch die Gläser sind aus Eis gefertigt. Um die Qualität von Speis und Trank muss sich nicht gesorgt werden. Hier setzt die Iglu-Loge auf den gleichen Standard, der auch im Tal geboten wird.

Die IgluLodge auf dem Nebelhorn – ein besonderes Geschenk

Wer Lust hat, seine Liebste mit einer Übernachtung im romantischen Iglu-Hotel zu überraschen, sollte sich beeilen. Die „Zimmer“ sind heiß begehrt und wenn Mitte April die Schneeschmelze einsetzt schließt die IgluLodge nicht nur wieder ihre Pforten, sie schmilzt dahin. Das hat aber auch etwas positives! Jedes Jahr nimmt das Hotel eine neue Form an. So können sich die Gäste jeden Winter aufs Neue verzaubern lassen.

Wenn Sie nun Lust auf eine Nacht in diesem atemberaubenden Hotel bekommen haben, können Sie sich hier über Preise und Verfügbarkeit informieren.