[nobelio-gallery]

Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe

Die Tage werden kürzer, die Nächte werden länger. Mit Ende des Herbstes werden auch die Tage mit Wohlfühltemperatur immer weniger. Was gibt es da besseres, als die Kälte hinter sich zu lassen, den Alltag zu entschleunigen und sich rundum verwöhnen zu lassen. Möglich wird all das im Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe, dem besten Wellnesshotel Deutschlands.

Ruhige Lage garantiert pure Entspannung

Das von Graf Friedrich II. 1712 im Stile der Spätrenaissance erbaute Jagdschloss befindet sich im kleinen, gleichnamigen Örtchen Friedrichsruhe in der süddeutschen Region Hohenlohe. Das Wald & Schlosshotel, welches sich über mehrere Gebäude erstreckt, ist umgeben von einer über 44.000 Quadratmeter großen Parkanlage, die zu ausgedehnten Spaziergängen einlädt. Nachdem das als Fünf-Sterne Superior ausgezeichnete Hotel im Jahr 2008 um 27 neue Zimmer erweitert wurde, bietet es seinen Besuchern nun 66 stilvolle Gästezimmer und Suiten, welche auf die folgenden Gebäude verteilt sind:

Das Haupthaus mit traumhaften Blick auf den Schlosspark

Zunächst wäre hier das Haupthaus zu erwähnen. Hier befinden sich neben der Rezeption, zwei Restaurants, dem Chef´s Table Room und einer Bar auch das Kaminzimmer. Ebenfalls im Haupthaus befindet sich der Zirbelholztrackt, der neben einem Einzel- und verschiedenen Doppelzimmern auch drei Suiten, welche rustikal mit Möbeln aus Zirbelholz eingerichtet sind, beherbergt. Im Gegensatz dazu sind sowohl die vier hier ansässigen Juniorsuiten sowie eine Deluxe Suite in klassisch elegantem englischen Landhausstil eingerichtet. Einige von ihnen verfügen über eigene Terrassen, die einen wunderbaren Blick über den atemberaubenden Schlosspark bieten.

Luxuriöses Spa-Haus

Im Spa-Haus befinden sich insgesamt 27 Zimmer, darunter auch zwei Präsidentensuiten. Das Interieur dieser Zimmer folgt dem Prinzip der minimalistischen Formenwelt. Durch eine warme, wohl abgestimmte Farb- und Materialwelt wird ein moderner und harmonischer Charakter erschaffen.

Idyllisches Gartenhaus im englischen Landhausstil

Nur eine kurze Wegstrecke vom Spa-Haus entfernt befindet sich das Gartenhaus. Das mitten im Grünen liegende Gebäude beherbergt neben einem Standard-Doppelzimmer eine Deluxe Suite. Beide Räumlichkeiten sind im englischen Landhausstil möbliert.

Die zeitlose Eleganz spiegelt sich auch im Torhaus und Jagdschloss wider

200 Meter vom Haupthaus entfernt finden die Gäste des Hotels den ehemaligen Marstall. Heute nennt sich das Gebäude Torhaus. In ihm befinden sich insgesamt acht Zimmer, welche individuell im Laura Ashely-Stil eingerichtet sind. Zu guter Letzt bleibt noch das 1712 erbaute Jagdschloss zu erwähnen. Die hier angesiedelten Zimmer bestechen vor allem durch ihre vornehme Eleganz.

So unterschiedlich die Zimmer des Fünf-Sterne-Hauses auch sein mögen, eines haben alle gemeinsam. Sie sind mit modernstem Standard ausgestattet. Neben Safe, Flachbildfernseher und mobilem Telefon zählt auch W-Lan und Fußbodenheizung zur obligatorischen Einrichtung!

Kulinarik

Das Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe, welches 2006 auch als Hauptquartier der australischen Fußballnationalmannschaft diente, weiß auch in Sachen Gastronomie voll zu überzeugen. Im hoteleigenen Gourmet-Restaurant unter der Leitung von Sternekoch Boris Benecke können sich die Gäste mit Köstlichkeiten der nationalen und internationalen Küche verzaubern lassen. In der Jägerstube wird regionale Küche serviert, die urige Waldschänke bietet in rustikalem Ambiente traditionelle Hohenloher Gerichte. Genussmenschen finden in der Laura Chavin Masters of Cigars-Lounge eine breite Auswahl an Weinen, Cocktails und Zigarren. An kälteren Tagen werden diese auch im Kaminzimmer serviert.

Erholung pur im hoteleigenen Spa-Bereich

Auf über 4.400 Quadratmetern bietet das Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe eine Spa-Landschaft, die keine Wünsche offen lässt. Insgesamt verfügt das Spa über 13 Behandlungsräume, Spa-Suiten, einen Außenpool und als besonderes Highlight einen Innenpool mit offenem Kamin. Neben einer KLAFS-Saunalandschaft steht ganzjährig ein extra Saunabereich für die Damen bereit.

Eine Besonderheit stellt die private Spa-Suite dar. Hier finden die Gäste eine für sie exklusiv reservierte finnische Sauna sowie Sauna und Dampfbad vor. Entspannt werden kann hier in einer im englischen Club-Stil gehaltenen Lounge.

Als besonderen Service bietet der Spa-Bereich seine eigene Pflegeinnovation namens SanVino. Die Produkte, welche aus den Kernen der Trauben heimischer Weinberge gewonnen werden, sind frei von Parabenen, Silikon- und Mineralölen und bieten einen wirksamen Zellschutz gegen freie Radikale.

Neben absoluter Erholung ist das vom Relax Guide 2013 und 2014 mit vier Lilien und 20 Punkten ausgezeichnete Luxushotel (einziges Hotel in Deutschland mit diesen Höchstnoten) auch ein idealer Startpunkt für Aktivurlauber. Vom Standort Friedrichsruhe lassen sich alle umliegenden Ausflugsziele bequem erreichen.

Wer also der kalten Winterzeit entgehen und sich rundum verwöhnen lassen möchte, kann dies bei Preisen ab 220 Euro für das Einzelzimmer und ab 300 Euro für das Doppelzimmer. Im Preis enthalten sind neben einem reichhaltigen Frühstück und Getränken in der Minibar auch der Eintritt in das Spa inklusive Pools, Saunen und dem Fitnessbereich.