[nobelio-gallery]

Ein neuer Infinity-Pool für die Malediven

Seit Mitte August haben die Gäste des Baros Maldives Resorts eine neue zusätzliche Bademöglichkeit: einen neuen Infinity-Pool direkt über dem Wasser. Der neue Pool wurde im Rahmen eines Umbaus in das Holzdeck des Strandrestaurants Lime eingelassen. Der etwa 85 Quadratmeter große Pool ist mit Süßwasser befüllt und für alle Gäste des Resorts zugänglich.

Anlass für den Bau war die Rückmeldung der Gäste. Die Beliebtheit, die die kleinen privaten Pools der Wasservillen bei den Besuchern genießen, inspirierte die Resort-Leitung dazu, dieses Erlebnis für alle Gäste zu ermöglichen. Der Überwasser-Neubau, der weit in die Lagune ragt, deckt damit die Nachfrage nach einem größeren Süßwasserpool.

Dabei wurde zu jedem Zeitpunkt der Planung die Bedeutung für die Umwelt und für das Landschaftsbild berücksichtigt. Erst moderne Technik und Methoden ermöglichten den Bau eines solchen Pools direkt über dem Wasser, ohne dabei die empfindliche Natur der tropischen Insel zu beeinträchtigen. „Da er direkt an das Deck des Lime Restaurant angebunden ist, bleibt die Natürlichkeit und Harmonie der Insel erhalten“, so Ahmed Shuhan, der Manager des Resorts.

Eine weitere Neuheit im Baros Maldives ist die offene Küche des Lime Restaurants, die es den Gästen ermöglicht, den Köchen bei der frischen Zubereitung der Speisen zuzuschauen. Neben Frühstück, Mittagessen und Dinner à la carte ist zum 40-jährigen Bestehen des Resorts ein ganztägiges Angebot an gesunden und leichten Speisen, Empfehlungen des Küchenchefs und Snacks im Poolbereich im Lime Restaurant erhältlich.

Das Baros Maldives besteht aus 30 Wasser- und 45 Strandvillen mit insgesamt zehn individuellen Pools und ist für seine Rückzugs- und Entspannungsmöglichkeiten mit Wohlfühlambiente in tropischem Setting und seine exquisite Küche bekannt.