[nobelio-gallery]

Lust auf eine aufregende Expedition auf dem Amazonas, natürlich ohne jeglichen Verzicht auf Luxus? Diesen anspruchsvollen Wunsch erfüllt Aqua Expeditions, das im Jahre 2007 von Francesco Galli gegründete Kreuzfahrtunternehmen. Das peruanische Unternehmen hat sich auf Fünf-Sterne Luxuskreuzfahrten auf dem Amazonas in Peru spezialisiert. Es bietet Gästen mit hohem Anspruch die Möglichkeit, einen der schönsten und abgelegensten Plätze der Welt zu erkunden. Die luxuriösen Schiffe von Aqua Expeditions erinnern aufgrund ihres hochmodernen Interieurs an 5-Sterne Hotels und sind völlig auf die Bedürfnisse der Gäste ausgerichtet.

Schwimmendes Fünf-Sterne Hotel

Passend zur Natur, ist die 45 Meter lange MV Aria in edlen Braun- und Schwarztönen gehalten. Das stattliche Kreuzfahrtschiff bietet erstklassigen Komfort und lässt keine Wünsche offen. Jede Suite verfügt über ein überwältigendes Panoramafenster und ermöglicht dem Gast im Bett liegend einen unvergleichlichen Ausblick auf die atemberaubende Natur. Es gibt wohl keine Möglichkeit den Amazonas auf diesem Komfortlevel intensiver zu erleben. Alle 16 Suiten im Luxusliner sind klimatisiert, bieten reichlich Platz und verfügen über hochmoderne Badezimmer. Die MV Aria, das zweite Schiff von Aqua Expeditions, ist der Inbegriff von Luxus auf dem Wasser. Das erstgebaute, etwas kleinere Schwesternschiff MV Aqua, bietet den Gästen aufgrund der geringeren Größe des Schiffes die Möglichkeit, auch abseits gelegenere Gebiete zu erkunden, die sich ganz tief im Regenwald verstecken und schwer erreichbar sind. In Sachen Ausstattung steht die MV Aqua der großen Schwester MV Aria in nichts nach. Lediglich die Anzahl der verfügbaren Suiten ist geringer. Beide Luxusliner verdanken ihr attraktives Erscheinungsbild dem rennommierten peruanischen Designer Jordi Puig

Verwöhnprogramm und Starkoch an Bord

Das Verwöhnprogramm im tiefen peruanischen Dschungel kennt keine Grenzen. An Bord der MV Aria ist man auch in punkto Speisen bestens aufgehoben. Dank Starkoch Pedro Miguel Schiaffino, kommt der Gast in den Genuss vielfältiger Spezialitäten, darunter eine Vielzahl von peruanisch inspirierten Menüs sowie eine enorme Auswahl an südamerikanischen Weinen. Äußerst empfehlenswert ist der Besuch der Bar vom Luxusliner. Hier genießt man in angenehmer Gesellschaft edelsten Champagner, Weine oder einen Pisco Sour mix, den landestypischen Brandy.

Auf dem Deck der beiden Kreuzfahrtschiffe kann man es sich hervorragend gemütlich machen, in Ruhe ein Buch lesen oder die Gelegenheit nutzen um Fotos von der  Tierwelt des südamerikanischen Dschungels zu schießen. Zu entdecken gibt es viel, vom Opossum über Jaguare, Faultiere, Ozelote und eine Vielzahl an unterschiedlichsten Affen- und Vogelarten. Man gewöhnt sich auf der Kreuzfahrt schnell an das entspannte Leben mitten im Amazonas, vor allem wenn man durchgehend verwöhnt wird und währenddessen die unberührte Schönheit des Regenwaldes begutachten kann.