[nobelio-gallery]

Vor 200 Jahren entwarf Abraham-Louis Breguet für Caroline Murat, Königin von Neapel und jüngste Schwester von Napoleon Bonaparte die erste Armbanduhr. Grund genug für Breguet als Hommage an die 200 verstrichenen Jahre ein Sondermodell aus der „Reine de Naples“-Reihe sowie ein Schmuckensemble vorzustellen.

Königliche Jubiläumsuhr

Das Jubiläumsmodell gehört zu den „Grandes Complications Breguet“ und kündigt jede volle Stunde mit zwei dreimal wiederholten Schlägen an. Diese Funktion lässt sich mit einem Drücker bei 2 Uhr abschalten. Die königliche Uhr ist mehr als nur reich geschmückt: Lünette, Gehäusemittelteil und Bandanstöße sind mit 28 Brillanten und 27 blauen Saphiren besetzt. 233 Brillanten und 303 blaue Saphire unterschiedlicher Tönung schmücken das Zifferblatt aus versilbertem Gold und den Höhenring. Die Krone ist ebenfalls mit einem Diamanten besetzt, ebenso wie das Alligatorlederarmband. Dieses beherbergt auf der Faltschließe gleich 26 Diamanten. Durch den Saphirboden auf der Rückseite der Uhr, lässt sich ein Blick auf die Geometrie der Brücken und der Schwingmasse sowie des Dekors werfen. Der Anblick soll einem mediterranen Gartenpavillon ähneln und an die prächtigen Residenzen Caroline Murats erinnern.

Schmuckensemble Reine De Naples

Ein Ring, ein paar Ohrringe, eine Halskette und eine Tiara bilden das Schuckensemble  Reine De Naples. Das Leitmotiv ist ein blauer, ovaler Saphir, der von zwei ovalen und mit Diamanten ausgefassten Ringen umgeben ist. Für die Schmuckstücke wurde das edelste und beständigste Material verwendet, das heutzutage in der Juwelierkunst eingesetzt wird: Patin 950.

Ring „Reine de Naples“

Platin 950, mit Brillanten, 2,48 Kt., Diamanten im Baguetteschliff, etwa 7,50 Kt., und einem ovalen blauen Saphir, 9,50 Kt., ausgefasst.

Ohrringe „Reine de Naples“

Platin 950, mit Brillanten, 0,50 Kt., Diamanten im Baguetteschliff, 2,74 Kt., und zwei ovalen blauen Saphiren, 4,02 und 4,58 Kt., ausgefasst.

Halskette „Reine de Naples“

Platin 950, mit Brillanten, 16,71 Kt., Diamanten im Baguetteschliff, 6,17 Kt., und einem ovalen blauen Saphir, 9,41 Kt., ausgefasst.

Tiara „Reine de Naples“

Platin 950, mit Brillanten, 12,75 Kt., Diamanten im Baguetteschliff, etwa 8,00 Kt., und einem ovalen blauen Saphir, 8,37 Kt., ausgefasst.

Das Schmuckensemble lässt sich in unserer Bildergalerie bewundern.