[big_title]Kompakter Topsound für den Computer[/big_title]

Heutzutage baut sich fast jeder ein Heimkino um den Fernseher herum auf. Gerade in Kombination mit modernen Konsolen werden die Fernseher der deutschen Wohnzimmer zu den Mittelpunkten der heimischen Multimedia-Zentrale. In Zeiten der absoluten Mobilität mit riesigen Smartphones, Tablets und zahlreichen Notebooks in allen Größenvariationen, gerät der klassische stationäre PC schon mal in Vergessenheit. Dennoch ist die Zeit der außerordentlich leistungsstarken Gaming- und Multimediastationen noch längst nicht vorbei.

In einer Hinsicht sind sich Fernseher und Computer aber sehr ähnlich: Bei schlechtem Klang will kein Vergnügen aufkommen. Dennoch wird immer wieder bei den Lautsprechern gespart. Allzu häufig findet sich aber auch gar nicht erst die passende Option für die kuschelige Gamerecke. Guter Klang auf wenig Raum ist selten – aber alles andere als unmöglich, wie Teufel mit dem 2.1 System Concept C beweist.

Das neue Soundsystem von Teufel beinhaltet 2 25 Watt Lautsprecher und einen leistungsfähigen 200-mm Subwoofer. Über eine drahtlose Fernbedienung können Lautstärke und Eingangswahl auch bequem vom Sitzplatz aus reguliert werden. Die Verbindung mit dem PC findet über ein USB-Kabel statt. Weiterhin verfügt das Teufel Concept C über einen Mikrofon- und Klinkeneingang und unterstützt sogar Musikstreaming über Bluetooth.

Dank des kompakten Designs kann man die Lautsprecher sehr bequem an der Wand befestigen, oder auch einfach auf den Schreibtisch stellen. Dank der 15 Meter Kabellänge lassen sich die Lautsprecher auch ohne weiteres mit dem Subwoofer unter dem Schreibtisch verkabeln. Fertig ist die PC-Ecke mit kristallklarem Sound!