[nobelio-gallery]

Veuve Cliquot La Grande Dame, das ist die Geschichte eines einzigartigen Weines und eines Meisterwerks das 1972 kreiert wurde, zu Ehren und zur Erinnerung an Madame Cliquot, deren Ziel es war die bestmögliche Qualität zu schaffen.

Nur die allerbesten Trauben

La Grande Dame wird aus den acht historischen Grand Crus Lagen, die noch von Madame Clicquot persönlich erworben wurden hergestellt. Sie reift mindestens 8 Jahre auf der Hefe und wird ausschließlich aus Pinot Noir und Chardonnay komponiert. Madame Cliquot wäre stolz  – Veuve Cliquot La Grande Dame steht für herausragendes Können der Kellermeister und höchste Perfektion.

Höchster Genuss

Veuve Cliquot La Grande Dame ist fruchtig, intensiv und schmeckt vollmundig. Getrunken wird er bei einer Temperatur zwischen 10 und 12°C. Ein voluminöses Glas sorgt dabei für einen optimierten Genuss. La Grande Dame passt perfekt zu Vorspeisen oder exquisiten Häppchen bzw. edlem Fisch ( Austern, Seeteufel, Petersfisch Langusten).

La Grande Dame 2004

La Grande Dame zeichnet sich durch die Intensität und Vollmundigkeit des Pinot Noir und der Frische und Reinheit des Chardonnay aus. Die Farbe wird von einem funkelnden Goldton mit bernsteinfarbenen Akzenten bestimmt. Feine, leichte sprudelnde Perlen entfalten sich an der Oberfläche. Der Champager hat eine edel anmutende fruchtige Note nach weißem Pfirsich und Bergamotte. Lässt man ihn im Glas kreisen entfaltet er seine ganze Sinnlichkeit mit Noten von Brioche, Nougat, Aprikose, Vanille, Mandelcreme und Jasmin.

Die 0,75 l Flasche La Grande Dame ist für ca. 115 Euro erhältlich.