Künefe – ein außergewöhnliches Dessert

Künefe ist eine äußerst begehrte und hierzulande relativ unbekannte Süßspeise aus Südostanatolien. Das türkische Dessert wird aus sehr feinen Fadennudeln, dem sogenannten „Kadayif“ zubereitet und mit einem ganz besonderen Käse (Dil-Peynir) gefüllt. Künefe wird warm serviert, begleitet von einer Garnitur aus Milchrahm (Kaymak) und gehackten Pistazien.

Künefe – was für ein Genuss!

Das Zusammenspiel aus Fadennudeln – Käse – Sirup – Pistazien – Milchrahm und zerlassener Butter ist sowohl optisch als auch geschmacklich ein absolutes Highlight. Die Zubereitung ist dagegen äußerst einfach. Allerdings sollte man darauf achten, die richtigen Zutaten zu verwenden.

Gourmets aufgepasst!

Zubereitung für 4 Portionen Künefe:

Als erstes den Sirup vorbereiten, dafür Wasser und Zucker in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Nach dem Kochen Zitronensaft hinzugeben und den Topf vom Herd nehmen. Den Sirup zum Abkühlen stellen.

Den Käse (Dil-Peyniri) mit den Fingern auseinanderziehen und in dünne Fäden teilen. Die Fadennudeln (Kadayif) ebenfalls mit den Fingern sorgfältig auseinanderziehen und auflockern. Die Butter in eine rechteckige Backform (circa 35 x 25 cm) geben und im Backofen kurz zum Schmelzen (nicht anbrennen) bringen. Die Hälfte der voneinander gelösten Fadennudeln (Kadayif) in der Backform mit der geschmolzenen Butter ausbreiten (kräftig mit den Händen andrücken), so dass sie liegen bleiben und von der warmen Butter durchtränkt werden. Die dünnen Käsefäden gleichmäßig auf den Fadennudeln verteilen und die andere Hälfte der Fadennudeln gleichmäßig auf die Käseschicht geben (ebenfalls andrücken). Der Käse bildet also eine Mittelschicht zwischen den Fadennudeln. Im vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen, bis die Fadennundeln goldbraun werden. Anschließend aus dem Backofen holen und sofort mit dem abgekühlten Zuckersirup langsam begießen. Etwas warten bis der Sirup von den Fadennudeln aufgesogen wird.

Servierkunst:

Die fertigen Künefe in Stücke schneiden (Form beliebig), auf die Teller geben und üppig mit gehackten Pistazien bestreuen. Je nach Belieben noch mit etwas Milchrahm (Kaymak) garnieren und warm servieren.

Zutaten Sirup:
450 g Zucker
350 ml Wasser
2 TL Zitronensaft

Zutaten Künefe:

500 g Fadennudeln (Tel Kadayif, erhältlich im türkischen Lebensmittelhandel)
375 g ungesalzener weisser Käse (Dil Peynir, erhältlich im türkischen Lebensmittelhandel)
200 g Butter (Margarine)
200 g gehackte Pistazien

Nobelio wünscht einen guten Appetit!