[nobelio-gallery]

Erdbeermarmelade selber machen – Gewusst wie!

Jetzt ist genau die richtige Zeit um sich langsam seinen Wintervorrat für selbstgemachte Konfitüren anzulegen. Besonders lecker schmeckt selbstgemachte Erdbeermarmelade und das Beste am selber machen ist, man weiß was drinnen steckt. Gerade zu Erdbeerzeit, wenn die sonnengereiften Früchte auf den Erdbeerfeldern reif zum Pflücken sind und beim Füllen des Korbes zum Naschen verlocken, wird die Erdbeerzeit zu einem großen Event.

Eine sehr wichtige Rolle spielt die Wahl der Marmeladengläser (keine Gurkengläser etc.), mit den geeigneten Gläsern hält sich die Erdbeermarmelade auch richtig lange.

Erdbeermarmelade – Zubereitung

Für  je 1 kg frische Erdbeeren, benötigt man 1 kg Gelierzucker.

1kg frische Erdbeeren gut waschen und von den Stielen trennen. Einen großen Topf bereitstellen und die Früchte in den Topf geben. Gelierzucker (1 kg) ebenfalls in den Topf geben und mit einem Löffel unterrühren. 2 EL frischen Zitronensaft reinträufeln, den Topf gut verschließen und über die Nacht (kühl lagern) stehen lassen.

Marmeladengläser auswaschen

Vor dem Füllen der Marmeladengläser, diese sehr gründlich mit heißem Wasser ausspülen und auf einem sauberen Küchentuch abtropfen lassen. Die Deckel der Marmeladengläser in einem Topf mit kochendem Wasser 2-3 Minuten auskochen und ebenfalls zum Abtropfen stellen. Es ist sehr wichtig insgesamt auf saubere Gläser, Deckel, Kochtopf und Küchentücher zu achten. Nun den Topf mit den Erdbeeren unter ständigem Rühren (Holzlöffel eignet sich am Besten) etwa 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Den Schaum der sich während des Kochvorgangs bildet, mit einem Schöpflöffel entfernen und in eine separate Schüssel füllen.

Nach der 5 minütigen Kochzeit, die heiße Erdbeermarmelade sofort gleichmäßig in die noch warmen Gläser füllen und mit den Deckeln sehr gut verschließen. Anschließend ein Küchentuch auslegen, die noch heißen Erdbeermarmeladengläser auf den Kopf stellen und etwa 5-7 Minuten umgedreht stehen lassen.

Anschließend wieder vorsichtig umdrehen, die Außenseite der Marmeladengläser mit einem nassen Tuch reinigen und die fertige Erdbeermarmelade zum Abkühlen stellen.

Idealerweise Etiketten mit Datum und Inhalt beschriften und diese auf die abgekühlten Erdbeermarmeladengläser kleben. Durch diese Art der Zubereitung ist die Erdbeermarmelade mindestens ein Jahr haltbar, solange man sie kühl und ohne diekten Sonneneinfluss lagert.

Zutaten für 5 Gläser Erdbeermarmelade

1 kg Erdbeeren
1 kg Gelierzucker
2 EL Zitronensaft
5 leere Marmeladen Gläser mit Schraubdeckel