[nobelio-gallery]

Biber Dolmasi stammt aus der Türkei und gehört in der türkischen Küche zu den beliebtesten Gerichten. Dolma ist die Hausmannskost schlechthin und wird in privaten Haushalten sehr oft zubereitet. Das herzhafte Gericht wird warm serviert, als Beilage kommt Joghurt auf den Tisch. Die Kombination aus Joghurt und den gefüllten Paprikaschoten schmeckt einfach hervorragend. Biber Dolmasi ist an sich sehr einfach zuzubereiten, man sollte nur darauf achten, dass die Paprikaschoten alle gleichmäßig groß sind, damit sie nicht nur geschmacklich sondern auch optisch überzeugen.

Biber Dolmasi – Zubereitung und Rezept

Zubereitung der Paprikaschoten: Paprikaschoten waschen und den Stängel durch eindrücken oder mit einem Messer entfernen und das Innere vorsichtig entkernen, so das an den Rändern keine Risse entstehen.

Füllung herrichten: Zwiebeln in eine Schale reiben, Hackfleisch hinzufügen und die Knoblauchzehe in die Schale pressen. 1 Tomate schälen, in kleine Würfel schneiden, den Reis (vorher kurz waschen) und das Salca (Tomatenmark) in die Schale geben. Zum Schluss noch die Gewürze (getrockneter Chili, Cayennepfeffer, Kekik (Thymian), Kimyon (Cumin), Salz, Pfeffer) und die fein gehackte Petersilie in die Füllung geben und alles gut durchmischen.

Paprikaschoten füllen: Mit Hilfe eines Löffels die Paprikaschoten vorsichtig füllen (nicht ganz voll machen, da der Reis beim Kochen aufgeht) und nebeneinander im Topf aufrecht platzieren bis der Topf voll ist. Die restlichen Tomaten in Scheiben schneiden und die Paprikaschoten mit den Tomatenscheiben bedecken. 2 Gläser Wasser in eine leere Schale füllen. 2 EL Tomatenmark im Wasser verdünnen und in den Topf gießen. Das Stück Butter zwischen den Paprikaschoten platzieren und bei mittlerer Hitze aufkochen lassen. Nach dem Aufkochen die Hitzezufuhr verringern und unter ständiger Kontrolle etwa 30 Minuten köcheln lassen. Falls das gesamte Wasser aufgesogen wurde, ruhig noch etwas nachgießen. Sobald der Reis aufgegangen und die Paprikaschoten erweicht sind, ist das Gericht fertig. 2-3 Biber-Dolmasi auf einem Teller mit einem Klacks Joghurt anrichten und mit Petersilie garnieren.

Biber Dolmasi – Zutaten

300 g Rinder-Hackfleisch
10 Paprikaschoten (erhältlich sind die grünen kleinen Paprikaschoten bei türkischen Gemüsehändlern)
½ Bund Petersilie
3 Tomaten (mittelgroß)
2 Zwiebeln (mittelgroß)
70g Reis
3 EL Salça (Tomatenmark)
1 Knoblauchzehe (klein)
1 Prise Salz, Cayennpfeffer, Kimyon (Cumin), getrockneter Chili, Kekik (Thymian)
50g Butter
Joghurt (Süzme-Sahnejoghurt aus dem türkischen Feinkostladen eignet sich am besten)

Nobelio wünscht guten Appetit!